Neuer VinylPlus®-Fortschrittsbericht und die Recyclingaktivitäten von EPPA


VinylPlus, die Freiwillige Selbstverpflichtung zur nachhaltigen Entwicklung der europäischen PVC-Industrie, recycelte im Jahr 2019 771.313 Tonnen PVC – mehr als 96 % des Ziels des Programms für 2020. Allein die europäischen Kunststoffprofilanbieter in EPPA und die Mitglieder von Recovinyl verwerteten im Jahr 2019 363.137 Tonnen Kunststofffensterprofile und verwandte Profile.


Die PVC-Industrie ist auf dem besten Weg, die immer anspruchsvolleren Verwertungsziele von VinylPlus für 2025 zu erreichen. Sie stehen im Einklang mit der Kreislaufwirtschaft und dem Ziel der Circular Plastics Alliance sowie den politischen Initiativen der EU, die Verwertung, das Recycling und die Wiederverwendung von Kunststoffen zu fördern.


Weitere Einzelheiten über die Aktivitäten der PVC-Industrie und von EPPA finden Sie im neuen VinylPlusFortschrittsbericht 2020 (EN).