01_DesignTrends_Renovation_Rehau.jpg

#03_Modernes Design


Bild: Rehau

Der Trend bei Fenstern geht zu großen Glasflächen für maximalen Lichteinfall, schlanken Profilansichten, Farbstatements und Oberflächen in Holz-, Beton- oder Metalloptik. Letztlich ist es eine Frage des persönlichen Geschmacks und dessen, was zum Gebäude passt, das renoviert oder modernisiert wird.

VEKAMOTION_82.jpg
GROßE GLASFRONTEN FÜR MEHR LICHT

Tageslicht im Wohnbereich erfährt immer größere Bedeutung, weshalb auch bei Fenstern und Türen der Trend zu Großformaten geht. Wandhohe Fensterfronten oder große Schiebeelemente eröffnen neue architektonische Gestaltungsspielräume: Es stellt sich also die Frage, ob man bei der Modernisierung lediglich alte gegen neue Fenster tauscht oder sich gleich für größere Elemente entscheidet und den Stil der Hausfassade dadurch neu und modern gestaltet ___


Bild: Veka

KANTIGE PROFILE UND
SCHMALE ANSICHTEN

Bei Kunststoff-Fenstern sind eckige Profile und schlanke Rahmen angesagt: mit geringen Bautiefen um 74 mm, für die Sanierung ab 70 mm und für höhere Energieeinsparungen 80 mm. Egal ob Sie von außen oder von innen auf die Fenster schauen: Das moderne Rahmen-Design setzt auf Minimalismus und Zurückhaltung, sodass die gesamte Fassade des Hauses offen und ruhig wirkt ___

9_© Salamander Industrie-Produkte GmbH_Greta.jpg


Bild: Salamander

700-D188_72dpi.jpg
FARBEN UND OBERFLÄCHEN

Für Kunststoff-Fensterprofile steht eine große Farbenwelt bereit: Wählen Sie zwischen farbigen Folierungen, natürlichen Holzdekoren und eleganten Aluminiumschalen oder einfach nur klassischem Weiß. Auf der Beliebtheitsskala ganz oben stehen derzeit Grautöne bis hin zu Schwarz. Oder Sie entscheiden sich für Oberflächenveredelungen wie Beton- oder Lederoptik. Alle Oberflächen sind witterungsbeständig, schlag- und kratzfest sowie leicht zu reinigen ___


Bild: Rehau

NACHHALTIGES PRODUKT-DESIGN

Im Produktdesign neuer Kunststoff-Fenster spielt der Einsatz von Recyclingmaterial eine immer wichtigere Rolle. Ein modernes Kunststoff-Fensterprofil besteht aus ca. 50 % Rezyklat, das sich i. d. R. im Kern des Profils befindet. Optisch und qualitativ spielen die neuen Fenster mit Recyclingkern in derselben Liga ___

GEALAN-SMOOVIO-02_7dpi.jpg


Bild: Gealan

EPPA+GKFP+QKE_RenovationBrochure_EN_Cover_grRahmen.jpg

Hier finden Sie nähere Informationen:

Europäische Renovierungsbroschüre - Modernisierung mit Kunststoff-Fenstern