top of page

VinylPlus® stellt neue Selbstverpflichtung zur nachhaltigen Entwicklung vor


Auf dem VinylPlus Nachhaltigkeitsforum (VSF) 2021 #TOWARDS2030 stellte VinylPlus offiziell sein Programm VinylPlus 2030 vor. Dabei handelt es sich um die neue freiwillige Verpflichtung der europäischen PVC-Industrie zur nachhaltigen Entwicklung für die nächsten zehn Jahre.


Im Rahmen von VinylPlus arbeitete die gesamte PVC-Wertschöpfungskette mit ihren Interessengruppen zusammen, um die nächste Selbstverpflichtung zu entwickeln, die auf 20 Jahre VinylPlus Erfahrung in der Kreislaufwirtschaft fußt. Das VSF2021 wurde als Hybrid-Veranstaltung live aus Brüssel mit einem Online-Publikum abgehalten und brachte mehr als 530 Teilnehmer aus 44 Ländern zusammen.


In der nächsten 10-Jahres-Verpflichtung für die PVC-Wertschöpfungskette werden drei "Pfade" festgelegt:

  1. Verbesserung der Kreislauffähigkeit der PVC-Wertschöpfungskette

  2. Fortschritte auf dem Weg zur CO2-Neutralität und Minimierung unseres ökologischen Fußabdrucks

  3. Aufbau globaler Koalitionen und Partnerschaften für die SDGs.


Die drei Pfade umfassen zwölf zentrale Aktionsbereiche und 39 Zielvorgaben, die konkrete Schritte der europäischen PVC-Industrie zur weiteren Verbesserung der Nachhaltigkeitsleistung von PVC skizzieren.



Ausführliche Informationen über VinylPlus: vinylplus.eu

bottom of page